Allgemeine Geschäftsbedingungen für die GIDOR Coiffure Geschenkkarte

Geltungsbereich

Die GIDOR Coiffure Geschenkkarte (nachfolgend „Geschenkkarte[n]“) ist eine Debitkarte, auf der ein Guthaben der Kundin oder des Kunden (nachfolgend „Kunde“) gegenüber GIDOR Coiffure festgehalten wird. Mit dem Guthaben auf der Geschenkkarte kann der Kunde von GIDOR Coiffure angebotene Waren und/oder Dienstleistungen in den GIDOR Coiffure Filialen im Rahmen der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) beziehen. Diese AGB dienen einer klaren Regelung der gegenseitigen Beziehung zwischen dem Kunden und GIDOR Coiffure.

Mit dem Kauf einer Geschenkkarte erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und verpflichtet sich, diese einzuhalten.

Bezug der Geschenkkarten

  1. Geschenkkarten mit verschiedenen Werten, CHF 20, CHF 50 und CHF 100, können in allen GIDOR Coiffure Filialen sowie online gekauft werden.
  2. Die Geschenkkarten können nach der Aktivierung mit dem Guthabenbetrag in allen GIDOR Coiffure Filialen zur Bezahlung der von GIDOR Coiffure angebotenen Waren und Dienstleistungen eingesetzt werden. Ausnahme bilden Karten mit dem Aufdruck „exklusiv“ (d.h. unter Ausschluss von) Verkaufsprodukte(n); bei diesen können die Geschenkkarten nur für Dienstleistungen von GIDOR Coiffure eingelöst werden.
  3. Erst nach dem Scannen und Bezahlen der individuellen Geschenkkarte an der GIDOR Coiffure Kasse wird diese vom System aktiviert und kann danach verwendet werden. Beim Online-Kauf einer Geschenkkarte wird diese nach Eingang der Zahlung geladen und aktiviert.
  4. Der Online-Kauf von Geschenkkarten ist ausschliesslich mittels Kreditkarte zu tätigen. Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: VISA, MasterCard, Diners. Die Geschenkkarten werden an die bei der Online-Bestellung angegebene Lieferadresse in der Schweiz gesendet. In der Regel werden die bestellten Geschenkkarten innerhalb von 3 Werktagen ab Versandbestätigung per Post zugestellt. Der Versandkostenanteil beträgt CHF 6.50.
  5. Die Gefahr der postalischen Zustellung trägt der Kunde. Es obliegt ihm, die Geschenkkarte sofort nach deren Lieferung zu überprüfen und eventuelle Mängel innert 3 Arbeitstagen nach Erhalt per Email an geschenkkarte@gidor.ch zu beanstanden.
  6. Die Geschenkkarten können jederzeit in den GIDOR Coiffure Filialen gegen entsprechende Bezahlung wieder aufgeladen werden.
  7. Eine Verzinsung des Guthabens erfolgt nicht.
  8. Beim Kauf einer Geschenkkarte werden keine Coop Superpunkte gutgeschrieben. Coop Superpunkte erhält der Kunde nur beim Bezahlen mit der Geschenkkarte in einer GIDOR Coiffure Filiale gegen Vorlage der Coop Supercard.
  9. Die Geschenkkarte ist unpersönlich und übertragbar. Die Geschenkkarte ist daher wie Bargeld zu behandeln. Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Geschenkkarte übernimmt GIDOR Coiffure keine Haftung. Verlorene Geschenkkarten werden weder gesperrt noch ersetzt. Ein allfälliger Restsaldo wird nicht ausbezahlt.

Widerrufsrecht

  1. Der Kunde kann den Kaufvertrag innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen und ohne Strafzahlung widerrufen. Die Frist für die Wahrnehmung dieses Rechts beginnt an dem Tag, an dem die Geschenkkarte beim Kunden eintrifft.
  2. Gebrauchte oder vom Kunden beschädigte Geschenkkarten sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Sollte GIDOR Coiffure bei einer Rücksendung feststellen, dass eine Geschenkkarte bereits gebraucht wurde und/oder nicht mehr im verkaufsfähigen Zustand ist, kann GIDOR Coiffure die Rückerstattung des Kaufpreises oder auf die Stornierung der Bestellung verzichten und auf Zahlung des Kaufpreises beharren.
  3. Die Kosten für den Transport bei Retouren übernimmt der Kunde.

Einlösen der Guthaben

  1. Das Guthaben auf der Geschenkkarte kann in allen GIDOR Coiffure Filialen zur Bezahlung der von GIDOR Coiffure angebotenen Waren und Dienstleistungen eingelöst werden. Die Geschenkkarte kann nicht für Online-Einkäufe eingesetzt werden.
  2. Zur Bezahlung in der GIDOR Coiffure Filiale muss die Geschenkkarte dem GIDOR Coiffure Personal zum Scannen abgegeben werden. Wenn die Zahlung aufgrund einer technischen Störung nicht möglich ist, behält sich GIDOR Coiffure vor, eine Zahlung mit Geschenkkarten im Einzelfall abzulehnen.
  3. Der Saldo auf dem Geschenkkarten-Konto kann für Voll- oder Teilzahlungen eingesetzt werden. Eine Barauszahlung des Gesamtbetrages oder des Restsaldos ist ausgeschlossen.
  4. Der Restsaldo ist beim Einsatz der Geschenkkarte auf dem jeweiligen Kassenzettel aufgedruckt. Diese Informationen können auch an der GIDOR Coiffure Kasse abgefragt werden. Über die Internetseite www.gidor.ch/de/shop/ kann der Saldo ebenfalls jederzeit abgefragt werden.

Haftungsausschluss

  1. Jegliche Haftung für direkte und indirekte Schäden sowie für Folgeschäden aus oder im Zusammenhang mit der Geschenkkarte wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt auch für Hilfspersonen von GIDOR Coiffure.
  2. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei rechtswidriger Absicht und/oder grober Fahrlässigkeit.

Datensicherheit und Datenschutz

Alle an GIDOR Coiffure übermittelten Daten werden vertraulich behandelt und unterliegen den Regelungen des Schweizer Datenschutzgesetzes.

Änderungen und Ergänzungen

GIDOR Coiffure behält sich die jederzeitige Änderung am Geschenkkarten-Programm sowie der vorliegenden AGB vor. Die jeweils gültige Fassung der AGB wird auf der GIDOR Coiffure Internet-Seite unter www.gidor.ch/de/shop/ publiziert. Bei allfälligen Widersprüchen zwischen dem deutschen und dem französischen Text der AGB gilt der deutsche Text als massgebend.

Weitere Bestimmungen

  1. Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle der Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer Bestimmung ist diese durch eine solche wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen respektive nichtigen Bestimmung am nächsten kommt.
  2. Diese AGB unterstehen materiellem schweizerischem Recht, unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts. Gerichtsstand ist - vorbehältlich zwingender Gerichtsstände - Baar, ZG.